MARKmobil #19 - Erbil und das große Q

Für Kurdistan, die nördliche Region im Irak, sind während der amerikanischen Besatzungszeit ganz besondere Weichen gestellt worden. Seitdem entwickelt Kurdistan ein rasantes Wirtschaftswachstum. Luxussiedlungen von gigantischem Ausmaß sind entstanden und vieles ist hier deutsch. Die Bewohner fahren deutsche Autos auf deutschen Straßen. Sie haben deutsche Lattenzäune vor ihren Häusern, fahren in eine deutsche Autowäsche und schmieren ihre Motoren mit deutschem Öl.

Unser Reporter Mark Hegewald erinnert in dieser Folge nicht nur an den Giftgas-Anschlag in Halabja, an den Einsatz von hochgiftiger Uranmunition und an das CIA-Foltergefängnis in Abu Ghraib, sondern er begibt sich auch auf die Suche nach den 2,2 Billionen Dollar, die der Irak-Krieg gekostet hat. Fündig wird er unter anderem bei zahlreichen gut bezahlten Söldnern und dem US-Vizepräsidenten Dick Cheney.

In der kurdistanischen Hauptstadt Erbil entdeckt Mark schließlich das wohl größte Q der Welt - mit zwölf Kilometern Durchmesser.

MARKmobil ist werbefrei und lebt nur dank Eurer Spenden.

NuoViso Filmproduktion
IBAN: DE78701204008376790005
BIC: DABBDEMMXXX
Verwendungszweck: MARKmobil

Paypal:
Premium-Abo: nuovisoplus.de
Bitcoin: bc1qsscp2qyqvrgwav45nwhyqwpfd5l4tx4vgp38as

Obrázky YouTube

Všechny obrázky od největších po nejmenší
Klepněte pravým tlačítkem myši a vyberte "Uložit obrázek jako...", chcete-li stáhnout původní obrázek do počítače.

Adresy URL obrázků:

Přímý odkaz na obrázek s rozlišením: 1280x720

Přímý odkaz na obrázek s rozlišením: 640x480

Přímý odkaz na obrázek s rozlišením: 480x360

Přímý odkaz na obrázek s rozlišením: 320x180

Přímý odkaz na obrázek s rozlišením: 120x90

Několik snímků z videa a adres URL ke každému:

Název a popis

Popis a název videa.
Pokud jsou pole prázdná, neexistuje popis videa.
Titul:

Popis videa.